88881  7776  7372  54369  2511  27459  9378  3519  5454  8885  7714  40001  98891  92799  55557  77778  1116  81189  81819

Lichtnahrungsprozess nach Natara®

Den Lichtnahrungsprozess nach Natara® gibt es seit 2011. Dieser Prozess ermöglicht es den Teilnehmern, über die Illusion hinauszuwachsen, dass der Körper nur mit feststofflicher Nahrung und Flüssigkeit überleben kann. Während diese Illusion in dem Lichtnahrungsprozess stirbt, werden die Teilnehmer in eine neue Dimension der Leichtigkeit hineingeboren.
 
Lichtnahrung bedeutet, aus der kosmischen Quelle, aus der göttlichen Quelle des Seins ge- und ernährt zu werden. Lichtnahrung bedeutet, auf einer ganz tiefen Ebene des Seins frei zu sein.
 
Man kann den Lichtnahrungsprozess als zusätzliche Einheit des Herzens-Lichtkörperprozesses Chakra 25-36 absolvieren. Hier ist die Voraussetzung, dass der Lichtkörperprozess bis zum 24. Chakra bereits abgeschlossen ist.
 
Viele Dinge, die derzeit auf Mutter Erde als «Nahrungsmittel» bezeichnet werden, sind es schon lange nicht mehr. Sie sind nicht mehr erfüllt von der ursprünglichen Licht- und Liebesschwingung.
 
Mit dem Lichtnahrungsprozess geht man den Weg in die absolute Freiheit von jeglicher Abhängigkeit. Dies gilt auch, nach diesem intensiven Prozess jederzeit frei entscheiden zu können, ob man weiterhin feststoffliche Nahrung zu sich nimmt, oder sich aus der göttlichen Quelle über die Lichtkanüle versorgen lässt.
 
Eine grosse Auswirkung hat auch die Weitung des Mental- und Emotionalkörpers. Durch den Lichtnahrungsprozess befindet sich der Mentalkörper für immer in einer Entfernung von 4,5 Metern und der Emotionalkörper auf 9 Metern. Dies bedeutet eine bisher noch nicht dagewesene Freiheit und Leichtigkeit. Dies bewirkt unter anderem, dass neue Erfahrungen keine so tiefen energetischen Spuren in den Zellen hinterlassen können wie zuvor.
 
Somit wird der Körper immer freier und freier. Nur in dieser Ausdehnung aller Körper kann sich die Lichtkanüle in das Energiesystem dauerhaft verankern. Egal, wie man sich entscheidet, stets fliesst immer das nährende, goldene Licht über die Lichtkanüle in den Körper hinein. Während des Lichtnahrungsprozesses wird man mit den drei Wächtern der Lichtkanüle verbunden. Diese sorgen immer für die optimale Einstellung der Lichtkanüle. Durch diesen tiefgreifenden Prozess kommt man mit den Themen von Leben und Tod in eine neue Ebene und man kann diese kraftvolle Essenz im Leben umsetzen.
 
Es ist der Beginn einer neuen Ära im Leben. Und es ist der Beginn der absoluten Freiheit!
 
Für den Lichtnahrungsprozess ist es wichtig, dass die Prozesse des Körpers vorbereitend schon im Vorfeld unterstützt werden. Dazu erhält man eine klare Verordnung von ergänzenden Mitteln, die schon drei Monate lang vor dem Lichtnahrungsprozess den Körper dabei unterstützen, viele Giftstoffe heraus zu schwemmen und die DNA-Strukturen der Zellen entsprechend auf das Licht vorzubereiten.
 
Je konsequenter diese Vorbereitung vollzogen wird, umso leichter werden die körperlichen Prozesse während des eigentlichen Lichtnahrungsprozesse sein.

Kursdaten Wochenkurs - Daten auf Anfrage
Preis CHF 2'700.-
(inkl. Lichtnahrung mit LKP 24 - 36)
Mitbringen Schreibutensilien
bequeme Kleidung
Wasserflasche
Standort ad fontes
Laurenzenvorstadt 85, 5000 Aarau
Trainerin Shareeka Antonia Mösch
Anmeldung info@yakan.ch
Weiteres Allgemeine Geschäftsbedingungen

Rückmeldungen Kunden

...Die Blaupause wurde zu einer Zeit in mein Leben gebracht in der mein Regenbogen von grauen Schleiern umgeben war und das Licht nicht mehr wirklich durchdringen konnte. Ich habe mich sehr fragil und durchsichtig gefühlt, von keinem Windstoss gefeit... [weitere Referenzen]